TRADITIONS­GEMEINSCHAFT JABOG 32
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

 
 

Fliegerhorst Feuerwehr

Die Fliegerhorstfeuerwehr "gehört" zur Flugbetriebsstaffel und ist 24 Stunden in Bereitschaft. Bei Flugbetrieb stehen die Löschfahrzeuge nahe der Startbahn, um bei Notfällen unverzüglich Lösch- und Rettungsmaßnahmen einleiten zu können. Hierzu stehen Löschfahrzeuge enormer Leistung zur Verfügung. So hat z.B. der größte Fahrzeugtyp zwei Motoren mit je 320 PS und einen internen Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 8.000 Litern Wasser und 900 Litern Schaumbilder. Neben dem Flugbetrieb werden allgemeine Aufgaben des abwehrenden Brandschutzes wahrgenommen, die den Tätigkeiten einer zivilen Feuerwehr entsprechen.